Thermografie in Köln

Thermografie in Köln 2018-11-22T11:05:11+00:00

Thermografie in Köln

Thermografie in Köln – undichten Stellen auf der Spur

Mit einer Wärmebildkamera können energetische Mängel an Häusern aufgedeckt werden. Dieses Verfahren nennt man Thermografie. Mit der Möglichkeit eine Thermografie in Köln durchzuführen sind Sie auf der sicheren Seite, ein Wärmeleck in Ihrem Zuhause aufzuspüren. Durch undichte Stellen an Hausfassaden und Fenstern kommt es häufig zu Wärmeverlusten. Dadurch entstehen Ihnen im Laufe der Zeit höhere Heizkosten. Denn die Wärme im Inneren Ihres Hauses entweicht durch eben diese Lecks. Ein Thermografieverfahren wird oftmals durch darauf spezialisierte Firmen angeboten. Thermografie in Köln besitzt das dafür benötigte technische Equipment – wie eine Wärmebildkamera.

Professionelles Aufspüren von Wärmelecks – die Thermografie in Köln macht es möglich

Wodurch entstehen die sogenannten Wärmelecks? Das kann vielfältige Ursachen haben. Nicht nur ältere Gebäude sind von einer unzureichenden Wärmedämmung betroffen. Auch viele Neubauten sind schon von diesem Phänomen betroffen. Das kann unter anderem an einer falschen Konstruktionsplanung oder an mangelhaft ausgeführter Handwerksarbeit liegen. Notwendige Sanierungsmaßnahmen sind dann die Folge. Damit relevante Stellen im Haus aufgezeigt werden, kann Ihnen die Thermografie in Köln helfen. Mit der Kamera werden Aufnahmen angefertigt, die im Ergebnis unterschiedliche Farbtöne wiedergeben. Ihr Haus wird dabei quasi in verschiedene farbliche Zonen aufgeteilt. So kann dargestellt werden, an welchen Stellen in Ihrem Haus die Wärme nach draußen abfließt. Die Wärmelecks, die von der Thermografie Köln aufgespürt werden sind ein Ansatz, wo die nachträgliche Wärmedämmung stattfinden sollte.

Thermografische Aufnahmen für die energetische Sanierung

Die Wärmebildkamera spiegelt infrarote Wärmestrahlung wider. Die Thermografie Köln stellt damit warme Stellen im Haus in roter Farbe dar. Kühle Stellen werden blau gekennzeichnet. Zudem gibt es noch Abstufungen, die auf den Aufnahmen in gelber sowie grüner Farbgebung sichtbar sind. Dies sind mittlere Temperaturen – gelb ist dabei etwas wärmer, grün eine Stufe kühler – die praktisch zwischen rot und blau liegen und mit der Thermografie Köln gut sichtbar werden. Bevor Sie mit einer Sanierung zur Wärmedämmung beginnen, sollten Sie immer eine Thermografie in Köln durchführen lassen. So kann der zu erwartende Aufwand im Voraus genau bestimmt werden.