Energieeffizienz in Köln

Energieeffizienz in Köln 2018-11-22T10:54:28+00:00

Energieeffizienz in Köln

Wichtige Maßnahmen für privat und Gewerbe

Energieeffizienz in Köln ist ein Thema, das in den letzten Jahren einen hohen Stellenwert eingenommen hat. In den Bereich zählen die Vorgaben, die für den Bau von neuen Häusern, Wohnung und gewerblich genutzten Gebäuden in Köln vonseiten der Behörden gegeben wurden. Dazu gehören unter anderem die Wärmeisolierung, deren Grad bei allen Neubauten vorgeschrieben ist. Ziel der Vorgaben rund um die Energieeffizienz in Köln ist es, die Heizkosten zu senken und so die Umwelt zu entlasten. Als positiver Nebeneffekt ergibt sich auch eine effiziente Senkung der Energiekosten, die sowohl den privaten Haushalt als auch die gewerbliche Bilanz merklich entlastet.

Isolierung von Fassaden zur Steigerung der Energieeffizienz in Köln

Die Isolierung der Fassade bringt neben dem Einbau einer neuen Heizung einen sehr großen Nutzen für die Energieeffizienz in Köln. Anhand spezieller Wärmebildkameras kann berechnet werden, wie viel Wärme aus dem Haus entweicht. Derartige Messungen dienen der Energieeffizienz in Köln. Sie werden in den Wintermonaten durchgeführt, wenn das Innere von Häusern und Wohnungen, aber auch von gewerblich genutzten Gebäuden beheizt wird. Ist die Fassade nicht ausreichend isoliert oder kann die Wärme durch die Fenster oder Tür nach außen dringen, steigen die Heizkosten an. Die Umwelt wird dadurch belastet und die Energiekosten sind hoch. Während bei neuen Häusern die Vorgaben im Rahmen der Energieeffizienz in Köln eingehalten werden müssen, können ältere Gebäude im Rahmen einer umfassenden Sanierung mit einer Wärmedämmung versehen werden. Bereits im ersten Jahr nach der Sanierung reduzieren sich die Energiekosten deutlich, sodass sich die finanziellen Aufwendungen bereits nach wenigen Jahren lohnen.

Investition in eine neue Heizung

Die Energieeffizienz in Köln kann mit dem Einbau einer neuen Heizung verbessert werden. Neben den klassischen Heizarten mit Kohle oder Gas werden im Rahmen der Energieeffizienz in Köln zunehmend erneuerbare Energien eingesetzt. Wärmepumpen, Holzpellets und die Solarenergie gehören zu den Heizarten der Zukunft, die helfen, die Energieeffizienz in Köln zu verbessern und auf ein hohes Level zu bringen. Auch hier gilt, dass sich die Investitionen im Laufe der Jahre durch geringere Energiekosten in jedem Fall bezahlt machen.